Geshichte

Der Golf della Montecchia wurde 1988 aus der Initiative einer Gruppe unternehmenslustiger Leute aus Padua gegründet und feiert in Kürze sein 25-jähriges Jubiläum.

Am Golfspielplatz, ein vom englischen Architekten Tom Macaulay entwickelter Championship course, fand 2001 und 2002 di Challange Tour und 2010 und 2012 die Alps Tour statt.

Im Laufe der Jahre wurde die Bahn fortlaufend verbessert und die Natur lieferte ihren Beitrag mit dem Wachstum gesunder und kräftiger Bäume.

In der letzten Zeit hat die neue Verwaltung des derzeitigen Besitzes darauf bestanden, die gesamte Struktur und die Anlagen den Umwelt- und Sicherheitsnormen sowie der Ressourcenoptimierung anzupassen, mit besonderem Augenmerk auf Wasser und Elektrizität.

Hervorzuheben ist die kürzliche Umwandlung des Rasenteppichs in Bermudagrass, das die vorhergehenden Essenzen ersetzt hat und in allen Jahreszeiten einen Golfplatz im optimalen Zustand gewährleistet.

Das derzeitige Klubhaus gehörte einstig zu den Besitzen der Grafen Emo Capodilista, zu denen auch das antike Schloss und eine prachtvolle Renaissance-Villa gehört. Ergebnis einer gelungenen Umstrukturierung einer alten Tabaktrocknungshalle, bietet es Mitgliedern und Gästen zahlreiche Vorteile mit zunehmender Nutzbarkeit durch die neue Umgehungsstraße, die eine rasche Verbindung mit dem Zentrum und mit sämtlichen Autobahnzahlstellen garantiert.

Slider
×